Brno, kostel sv. Jakuba Zurück

Kirche

Info

Die Kirche des Heiligen Jakub im Zentrum von Brünn steht an der Stelle, an der im Jahre 1220 eine romanische Kirche eingeweiht wurde. Von dem ursprünglichen Bau, der von einem Friedhof und einer Reihe von Kapellen umgeben war, ist nichts erhalten geblieben. Die heutige dreischiffige Kirche mit einem mächtigen prismenförmigen Turm ist 54 m lang und 22 m breit und seine Höhe reicht über 94 m. Den Innenbereich der Kirche schmücken ein Holzschnitz des gekreuzigten Christi vom Ende des 13. Jahrhunderts, ein wunderbares Netzgewölbe und ein wertvolles polychromiertes Kreuz. In der Kirche ist der berühmte Verteidiger der Stadt Brünn aus der Zeit des 30jährigen Krieges Louis Raduit de Souches bestattet. Bei einer kürzlich durchgeführten umfangreichen Renovierung der Kirche kam ein Beinhaus zum Vorschein, das zu den größten in Mitteleuropa zählt. Besucher können sich die neue Ausstellung ansehen und auf den Kirchenturm steigen.

Weitere Wallfahrtsorte
Besuchen Sie auch diese Stätten!

Weitere Unterkunft
Ruhen Sie sich bei uns aus!

Weitere Sehenswürdigkeiten
Kommen Sie bei uns vorbei!

Region Südmähren

Ob Sie nun Brünn und Umgebung mit der funktionalistischen Villa Tugendhat, ein Denkmal auf der UNESCO-Liste, den Mährischen Karst mit mehr als eintausend Höhlen, die Weinregion Znaim mit dem Nationalpark Podyjí, den Pálava und die Kulturlandschaft mit der weltweit größten Fläche von Eisgrub-Feldsberg, ebenfalls auf der UNESCO-Liste, oder die Mährische Slowakei mit hinreißenden Folkloretraditionen und den Ritten der Könige wählen, gefallen wird es Ihnen gewiss überall.

Südmähren

Noch nicht das Richtige gefunden?
Kein Problem – hier sind einige andere Angebote.

Bewertungen

Gesamtzahl 0 Bewertungen.
Diese Seite wurde noch nicht bewertet. Fügen Sie die erste Bewertung hinzu, um Ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen.