Brno, Kapucínská hrobka Zurück

Kloster Kirche

Info

Unter der Kapuzinerkirche Heiligkreuz befindet sich eine einzigartige Gruft, die bis zum Jahre 1784 zur Bestattung von Brüdern und Gönnern des Ordens diente. In den unterirdischen Räumen wurden mehr als 150 Kapuziner und an die 50 Gönner beerdigt. Die Körper der Verstorbenen wurden dank des Belüftungssystems und dem geologischen Untergrund auf natürliche Weise mumifiziert. In der Kapuzinergruft wurde auch der Körper des berühmtberüchtigten Pandurenführers Franz von der Trenck beigesetzt. In den Grabräumen gibt es eine große Anzahl an Holzsärgen aus dem 18. Jahrhundert, die mit Ölfarben von Hand bemalt wurden. Zu den Besonderheiten gehört auch ein Beispiel für barocke liturgische Grabbekleidung. In den Räumen der Gruft wurde die Ausstellung mit barocken Ars-Moriendi-Fresken eingerichtet, die die Vergänglichkeit der menschlichen Existenz verdeutlichen.

Weitere Wallfahrtsorte
Besuchen Sie auch diese Stätten!

Weitere Unterkunft
Ruhen Sie sich bei uns aus!

Weitere Sehenswürdigkeiten
Kommen Sie bei uns vorbei!

Region Südmähren

Ob Sie nun Brünn und Umgebung mit der funktionalistischen Villa Tugendhat, ein Denkmal auf der UNESCO-Liste, den Mährischen Karst mit mehr als eintausend Höhlen, die Weinregion Znaim mit dem Nationalpark Podyjí, den Pálava und die Kulturlandschaft mit der weltweit größten Fläche von Eisgrub-Feldsberg, ebenfalls auf der UNESCO-Liste, oder die Mährische Slowakei mit hinreißenden Folkloretraditionen und den Ritten der Könige wählen, gefallen wird es Ihnen gewiss überall.

Südmähren

Noch nicht das Richtige gefunden?
Kein Problem – hier sind einige andere Angebote.

Bewertungen

Gesamtzahl 0 Bewertungen.
Diese Seite wurde noch nicht bewertet. Fügen Sie die erste Bewertung hinzu, um Ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen.