Třebíč, Bazilika sv. Prokopa Zurück

Kirche

Info

Die romanisch-gotische Basilika des Heiligen Prokop aus dem 13. Jahrhundert gehört dank ihrer architektonischen Einzigartigkeit zu den Kleinoden der mittelalterlichen Baukunst. Die ursprüngliche Kirche Mariä Himmelfahrt entstand als Klosterkirche der Benediktinerabtei. Bei der Belagerung der Stadt durch den ungarischen Matthias Corvinus wurde die Kirche stark beschädigt und bis zur ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts diente sie zu weltlichen Zwecken. Nach der Wiederherstellung wurde die Kirche dem Heiligen Prokop geweiht. Zu den wertvollsten Teilen des Baus gehören das kostbare, reich verzierte romanische Portal, die Wandfresken in der Abteikapelle, die romanische Rosette mit ursprünglichem Maßwerk und die Krypta mit den ursprünglichen verzierten Säulen. Die Basilika wurde gemeinsam mit dem jüdischen Viertel und dem jüdischen Friedhof in die UNESCO-Weltkulturerbeliste eingetragen.

Weitere Wallfahrtsorte
Besuchen Sie auch diese Stätten!

Weitere Unterkunft
Ruhen Sie sich bei uns aus!

Weitere Sehenswürdigkeiten
Kommen Sie bei uns vorbei!

Region Böhmisch-Mährische Höhe (Vysočina)

Vysočina ist eine zärtliche, gewellte Landschaft auf dem Grenzgebiet von Böhmen und Mähren und ihre Traditionen reißen Sie durch ihre Natürlichkeit und Verspieltheit hin. Naturverbundene werden die bewaldeten Hügel, die blühenden Wiesen und die unberührten Flussbetten begrüßen, Entdecker werden zum imaginären Dreieck der UNESCO-Denkmäler aufbrechen oder die vergessene Geschichte der Burgen, Schlösser und Ruinen erkunden. Große Erlebnisse warten auch auf Familien mit Kindern. Begeben Sie sich mit uns zum Interessantesten, was die authentische Vysočina zu bieten hat.

Böhmisch-Mährische Höhe (Vysočina)

Noch nicht das Richtige gefunden?
Kein Problem – hier sind einige andere Angebote.

Bewertungen

Gesamtzahl 0 Bewertungen.
Diese Seite wurde noch nicht bewertet. Fügen Sie die erste Bewertung hinzu, um Ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen.