Tasovice, kostel sv. Klementa Maria Hofbauera

Info

Die Kirche des hl. Klemens Maria Hofbauer aus dem Jahr 1933 liegt in der Mitte der Gemeinde Tasovice. Die Kirche und das Kloster wurden an der Stelle des Geburtshauses des Heiligen errichtet. Die denkmalgeschützte Kirche wurde in Zusammenarbeit der tschechischen und österreichischen Künstlern erbaut. Das einschiffige Gebäude verfügt über ein rechteckiges Presbyterium und einen massiven quadratischen Turm mit einer Nische mit der Statue des hl. Klemens. Die Dominante der Kirche stellt der Hauptaltar mit dem Gemälde des hl. Klemens vor. Interessant sind die runden Buntglasfenster, die Szenen aus dem Leben des Heiligen darstellen. Jedes Jahr wird hier der Gottesdienst gefeiert, der als Bäckerwallfahrt bekannt ist. Den Pilgern stehen dabei Back- und Süßwaren zur Verfügung.

Distanz zu dem Objekt

Bahnstation

1,3 km (Hodonice)

Bushaltestelle

200 m

Weitere Unterkunft
Ruhen Sie sich bei uns aus!

Weitere Sehenswürdigkeiten
Kommen Sie bei uns vorbei!

Region Südmähren

Ob Sie nun Brünn und Umgebung mit der funktionalistischen Villa Tugendhat, ein Denkmal auf der UNESCO-Liste, den Mährischen Karst mit mehr als eintausend Höhlen, die Weinregion Znaim mit dem Nationalpark Podyjí, den Pálava und die Kulturlandschaft mit der weltweit größten Fläche von Eisgrub-Feldsberg, ebenfalls auf der UNESCO-Liste, oder die Mährische Slowakei mit hinreißenden Folkloretraditionen und den Ritten der Könige wählen, gefallen wird es Ihnen gewiss überall.

Südmähren

Noch nicht das Richtige gefunden?
Kein Problem – hier sind einige andere Angebote.

Bewertungen

Gesamtzahl 0 Bewertungen.
Diese Seite wurde noch nicht bewertet. Fügen Sie die erste Bewertung hinzu, um Ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen.