Bohutice, Lurdská jeskyně Panny Marie Nanebevzaté

Info

Die Lourdes-Höhle Mariä Himmelfahrt in Bohutice wurde 1928 anlässlich des 70. Jahrestages der Marienerscheinungen im südfranzösischen Ort Lourdes erbaut. Der Wallfahrtsort liegt auf einem Hügel an der Straße Richtung Friedhof am nordwestlichen Rand von Bohutice. Die Höhle besteht aus massiven Felsblöcken. In der Mitte befindet sich ein Altar aus Carrara-Marmor und eine Kopie der Statue der Jungfrau Maria von Lourdes. Die Höhle ist durch ein Gitter geschlossen. In den Zeiten den Blüttezeiten fanden hier Pilgerfahrten statt, sehr viele Prozessionen, Tausende von Pilgern kamen mit Musik und Fahnen hierher. Seit 1948 wurde die Pilgertradition unterdrückt und nach 1959 vollständig abgeschafft. Die Pilgertradition wurde erst im Jahre 1990 vieder fortgesetzt.

Distanz zu dem Objekt

Bahnstation

800 m

Bushaltestelle

800 m

Weitere Unterkunft
Ruhen Sie sich bei uns aus!

Weitere Sehenswürdigkeiten
Kommen Sie bei uns vorbei!

Region Südmähren

Ob Sie nun Brünn und Umgebung mit der funktionalistischen Villa Tugendhat, ein Denkmal auf der UNESCO-Liste, den Mährischen Karst mit mehr als eintausend Höhlen, die Weinregion Znaim mit dem Nationalpark Podyjí, den Pálava und die Kulturlandschaft mit der weltweit größten Fläche von Eisgrub-Feldsberg, ebenfalls auf der UNESCO-Liste, oder die Mährische Slowakei mit hinreißenden Folkloretraditionen und den Ritten der Könige wählen, gefallen wird es Ihnen gewiss überall.

Südmähren

Noch nicht das Richtige gefunden?
Kein Problem – hier sind einige andere Angebote.

Bewertungen

Gesamtzahl 0 Bewertungen.
Diese Seite wurde noch nicht bewertet. Fügen Sie die erste Bewertung hinzu, um Ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen.