Žarošice, kostel sv. Anny - pouť ke Staré Matce Boží Žarošické

Gottesdienste



Pravidelné bohoslužby (aktualizováno 29. 9. 2014) (iBohosluzby.cz ):

Ne
8:00
, celý rok, každý týden
Ne
11:00
, celý rok, každý týden
Po
6:30
, celý rok, každý týden
Út
18:00
, zimní čas, každý týden
Út
19:00
, letní čas, každý týden
St
18:00
, zimní čas, každý týden
St
19:00
, letní čas, každý týden
Čt
6:30
, celý rok, každý týden
18:00
, zimní čas, každý týden
19:00
, zimní čas, každý týden
So
6:30
, celý rok, každý týden

Info

Die ursprüngliche Pilgerkirche, die der Jungfrau Maria geweiht ist, war ein bedeutender Pilgerort in ganz Mähren. Das Pilgergelände befand sich an der Stelle der Siedlung Silničná und diente einer großen Anzahl an ankommenden Pilgern und Priestern. Ab dem 14. Jahrhundert wurde hier die hölzerne gotische Statue der Jungfrau Maria mit dem Jesuskind verehrt, die auch Alte Gottesmutter bezeichnet wird. Als die Kirche im Jahre 1782 aufgelöst wurde, wurde die Statue in die Pfarrkirche der Heiligen Anna gebracht und die Pilgertradition wurde beibehalten. Die barocke Kirche der Heiligen Anna ist ein eher kleiner Bau mit einem kleinen Turm. Der Innenbereich der Kirche wird durch Pfeiler in drei Schiffe geteilt. Der Hauptaltar wird durch die Statue der Jungfrau Maria von Žarošice geschmückt und die Seitenaltäre sind der Heiligen Anna und dem Heiligen Johannes dem Täufer geweiht. Die Anzahl an ankommenden Pilgern überstieg bei Weitem die Kapazität der Kirche, und so wurde im Jahre 1967 ein Platz hinter der Kirche mit den vierzehn Kapellen des Kreuzwegs mit Mosaikausschmückung erbaut. Im Rahmen der stets lebendigen Pilgertradition findet jedes Jahr im September eine großartige Wallfahrt zur Alten Gottesmutter statt, bei der es möglich ist, eine Vielzahl an wunderschönen Trachten aus den verschiedensten Ecken Tschechiens zu sehen.

Distanz zu dem Objekt

Bahnstation

15 km (Kyjov)

Bushaltestelle

100 m

Wallfahrten

Weitere Unterkunft
Ruhen Sie sich bei uns aus!

Weitere Sehenswürdigkeiten
Kommen Sie bei uns vorbei!

Region Südmähren

Ob Sie nun Brünn und Umgebung mit der funktionalistischen Villa Tugendhat, ein Denkmal auf der UNESCO-Liste, den Mährischen Karst mit mehr als eintausend Höhlen, die Weinregion Znaim mit dem Nationalpark Podyjí, den Pálava und die Kulturlandschaft mit der weltweit größten Fläche von Eisgrub-Feldsberg, ebenfalls auf der UNESCO-Liste, oder die Mährische Slowakei mit hinreißenden Folkloretraditionen und den Ritten der Könige wählen, gefallen wird es Ihnen gewiss überall.

Südmähren

Noch nicht das Richtige gefunden?
Kein Problem – hier sind einige andere Angebote.

Bewertungen

Gesamtzahl 0 Bewertungen.
Diese Seite wurde noch nicht bewertet. Fügen Sie die erste Bewertung hinzu, um Ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen.