Tvarožná, kaple Panny Marie Sněžné, Santon

Info

Die Wallfahrtskapelle Mariä Schnee liegt auf dem Santon-Hügel südwestlich des Ortsrandes von Tvarožná. Die Kapelle wurde auf den Fundamenten der ursprünglichen Holzkapelle errichtet. Das Gebäude hat einen rechteckigen Grundriss, ein Zeltdach mit einem kleinen Holzturm. Die Kapelle wird durch eine gewölbte Eingangsfassade betreten, über der sich ein Schild mit Marienrelief befindet. Der einfache Innenraum der Kapelle ist mit einem Marienaltar geschmückt. Die ursprüngliche Marienstatue, die mit der Legende über eine Wunderheilung durch das Wasser aus der nahegelegenen Quelle verbunden war, wurde in die Pfarrkirche des hl. Nikolaus in Tvarožná übertragen. In der Vergangenheit kamen Pilgerprozessionen aus nahe gelegenen Pfarrgemeinden mit ihren Marienstatuen zur Kapelle. Die Wallfahrtstradition lebt noch heute. Um das Fest „Maria zum Schnee“ (eine volkstümliche Bezeichnung des Weihetages der Basilika Santa Maria Maggiore in Rom, 5. August) wird hier Wallfahrtsgottesdienst gefeiert.

Distanz zu dem Objekt

Bahnstation

4,7 km (Ponětovice)

Bushaltestelle

1 km

Weitere Unterkunft
Ruhen Sie sich bei uns aus!

Weitere Sehenswürdigkeiten
Kommen Sie bei uns vorbei!

Region Südmähren

Ob Sie nun Brünn und Umgebung mit der funktionalistischen Villa Tugendhat, ein Denkmal auf der UNESCO-Liste, den Mährischen Karst mit mehr als eintausend Höhlen, die Weinregion Znaim mit dem Nationalpark Podyjí, den Pálava und die Kulturlandschaft mit der weltweit größten Fläche von Eisgrub-Feldsberg, ebenfalls auf der UNESCO-Liste, oder die Mährische Slowakei mit hinreißenden Folkloretraditionen und den Ritten der Könige wählen, gefallen wird es Ihnen gewiss überall.

Südmähren

Noch nicht das Richtige gefunden?
Kein Problem – hier sind einige andere Angebote.

Bewertungen

Gesamtzahl 0 Bewertungen.
Diese Seite wurde noch nicht bewertet. Fügen Sie die erste Bewertung hinzu, um Ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen.