Brno-Staré Brno, bazilika Nanebevzetí Panny Marie klášterní turistika

Gottesdienste



Pravidelné bohoslužby (aktualizováno 19. 10. 2015) (iBohosluzby.cz ):

Ne
7:30
, celý rok, každý týden
Ne
9:00
, celý rok, každý týden
Ne
11:00
, celý rok, každý týden
Út
18:00
, celý rok, každý týden
St
18:00
, celý rok, každý týden
Čt
18:00
, celý rok, každý týden
18:00
, celý rok, každý týden
So
8:00
, celý rok, každý týden

Info

Ursprünglich wurde das Kloster für den Frauenzweig des Zisterzienserordens im Jahre 1323 von der Königin Elisabeth Richza gegründet. Im Jahre 1783, ein Jahr nach der Auflösung des Zisterzienserordens durch Josef II., kam der Augustinerorden von seinem ursprünglichen Sitz, der Abtei beim heiligen Thomas, hierher. Die Augustiner brachten in ihren neuen Sitz auch ein wertvolles Bild der Jungfrau Maria Svatotomská (aus der 2. Hälfte des 13. Jahrhunderts) mit, das auch Palladium der Stadt Brno (Schutz der Stadt Brno) genannt wird, vor dem die Bürger und Bürgerinnen Brünns in Gebeten Hilfe erbaten, und dies nicht nur während der Belagerung der Schweden im Jahre 1645.

Distanz zu dem Objekt

Bahnstation

1,5 km (hlavní nádraží)

Bushaltestelle

2 km (autobusové nádraží)

Weitere Unterkunft
Ruhen Sie sich bei uns aus!

Weitere Sehenswürdigkeiten
Kommen Sie bei uns vorbei!

Region Südmähren

Ob Sie nun Brünn und Umgebung mit der funktionalistischen Villa Tugendhat, ein Denkmal auf der UNESCO-Liste, den Mährischen Karst mit mehr als eintausend Höhlen, die Weinregion Znaim mit dem Nationalpark Podyjí, den Pálava und die Kulturlandschaft mit der weltweit größten Fläche von Eisgrub-Feldsberg, ebenfalls auf der UNESCO-Liste, oder die Mährische Slowakei mit hinreißenden Folkloretraditionen und den Ritten der Könige wählen, gefallen wird es Ihnen gewiss überall.

Südmähren

Noch nicht das Richtige gefunden?
Kein Problem – hier sind einige andere Angebote.

Bewertungen

Gesamtzahl 0 Bewertungen.
Diese Seite wurde noch nicht bewertet. Fügen Sie die erste Bewertung hinzu, um Ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen.