Šebetov, poutní kaple sv. Anny

Info

Die neugotische Annakapelle liegt auf einem Hügel am südöstlichen Rand des Dorfes Šebetov. Das denkmalgeschützte Gebäude aus roten unverputzten Ziegeln bildet eine Dominante des Dorfes. Die ursprüngliche Kapelle wurde 1711 erbaut und ihre heutige Form ist das Ergebnis eines Umbaus im Jahr 1842. Die Fassade der einschiffigen Kapelle ist mit einem runden Fenster und einem Turm verziert. Der Innenraum der Kapelle wird von Buntglasfenstern aufgehellt. In der Kapelle befinden sich Gemälde der Apostel, des hl. Josefs, der hl. Anna, sowie auch Schnitzereien des Tirolen Meisters Pendl und reich verzierter klassizistischer Kronleuchter. Die Tradition der Wallfahrten lebt hier noch heute und knüpft an die berühmten Wallfahrten zu Fest der hl. Anna, die hier früher stattfanden.

Distanz zu dem Objekt

Bahnstation

2 km

Bushaltestelle

200 m (Šebetov-U zámku)

Weitere Unterkunft
Ruhen Sie sich bei uns aus!

Weitere Sehenswürdigkeiten
Kommen Sie bei uns vorbei!

Region Mittelmähren und Jeseníky

Mittelmähren und Jeseníky stellen ein Gebiet dar, das mit drei traditionellen Regionen eng verbunden ist. Die Region Haná und ihr Reichtum, Folklore, die örtliche Gastfreundlichkeit sowie Mundarten ergänzen sich einander perfekt durch solche Delikatessen wie Olomoucké tvarůžky. Das Bergland Jeseníky gehört zu den bekannten Kurortgebieten, dessen einzigartiges Klima mit Heilwirkungen zu den besten auf der Welt zählt. Bei den Kurortspaziergängen vergessen Sie nicht, das technische Unikat – das Papierwerk in Velké Losiny zu besichtigen. Und in Záhoří genießen Sie die hinreißende Tradition des Schmiedehandwerks und das feurige Treffen der Schmiede „Hefaiston“ auf der Burg Helfštýn.

Mittelmähren und Jeseníky

Noch nicht das Richtige gefunden?
Kein Problem – hier sind einige andere Angebote.

Bewertungen

Gesamtzahl 0 Bewertungen.
Diese Seite wurde noch nicht bewertet. Fügen Sie die erste Bewertung hinzu, um Ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen.